Schiethouseband

Hallo,

ich möchte als ehemaliges Besatzungsmitglied Z4 von 1978 - 80 auch eine Begebenheit schildern, die schon lustig war.

Wir hatten während meiner Dienstzeit eine Bordband namens "Sealord Skiffle Company". Mehrere Auftritte wurden durchgeführt u. a. Marktplatz Kiel. Bandleiter war damals unser Versorgungsoffizier KL Huckfeld. Da wir immer an Bord geübt haben, d. h. während der Land- und auch Seezeiten, mußten wir uns aus Platzgründen auf das Toiletten- bzw. Duschdeck zurückziehen.

Zu unserer Zeit gab es einen amerikanischen Portepeeunteroffizier. Rang: Chief, Name: Browder. Dem kam es doch sehr suspekt vor, daß wir nur auf der Toilette bzw. Waschraum üben konnten.

Und so änderte er für sich persönlich den Namen "Sealord Skiffle Company" in "Schiethouseband" um. Natürlich mit amerikanischem Slang und einem Lächeln im Gesicht.

Gruß Carsten Hövelmeyer

(Damals 61er und Mannschaftsdienstgrad bei Oberbootsmann Kozik in der Wachtmeisterei)


zurück